Angebote zu "Kurt" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Riva Verlag Barista-Know-how von Kurt Leopold T...
Aktuell
19,99 € *
zzgl. 3,90 € Versand

In „Barista-Know-how: Alles, was man für den perfekten Kaffee wissen muss“ teilt Kaffeeröster und -sommelier Kurt Leopold Traxl sein langjähriges Fachwissen aus der Welt des Kaffees mit kaffeebegeisterten Hobbyröstern und professionellen Baristi. „Barista-Know-how: Alles, was man für den perfekten Kaffee wissen muss“ dreht sich nicht nur um den Röstungsprozess und die Lagerung des beliebten Produkts, sondern auch um die unterschiedlichen Anbaugebiete und Zubereitungsarten sowie deren Vorteile. Röstmeister Kurt Leopold Traxl, betreibt als ehemaliger Journalist auch einen eigenen Video-Blog. Sein gesammeltes Wissen stellt er in seinem Buch „Barista-Know-how: Alles, was man für den perfekten Kaffee wissen muss“ zur Verfügung und beschenkt seine Leser, neben Hinweisen zu Methoden wie „Cold Brew Coffee“ oder Tipps für den perfekten Milchschaum, mit Originalrezepten aus der ganzen Welt.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Riva Verlag Barista-Know-how von Kurt Leopold T...
19,99 € *
zzgl. 3,90 € Versand

In „Barista-Know-how: Alles, was man für den perfekten Kaffee wissen muss“ teilt Kaffeeröster und -sommelier Kurt Leopold Traxl sein langjähriges Fachwissen aus der Welt des Kaffees mit kaffeebegeisterten Hobbyröstern und professionellen Baristi. „Barista-Know-how: Alles, was man für den perfekten Kaffee wissen muss“ dreht sich nicht nur um den Röstungsprozess und die Lagerung des beliebten Produkts, sondern auch um die unterschiedlichen Anbaugebiete und Zubereitungsarten sowie deren Vorteile. Röstmeister Kurt Leopold Traxl, betreibt als ehemaliger Journalist auch einen eigenen Video-Blog. Sein gesammeltes Wissen stellt er in seinem Buch „Barista-Know-how: Alles, was man für den perfekten Kaffee wissen muss“ zur Verfügung und beschenkt seine Leser, neben Hinweisen zu Methoden wie „Cold Brew Coffee“ oder Tipps für den perfekten Milchschaum, mit Originalrezepten aus der ganzen Welt.

Anbieter: discount24
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Mit Kurt Siewers auf dem Sofa: Ein Blog für all...
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - Atlas der nie gebauten Bauwerke
30,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein prachtvoll ausgestatteter Band über nie verwirklichte IdeenFantastisch geplant, nie verwirklichtEin Wolkenkratzer, der 1,6 Kilometer hoch ist und 528 Stockwerke hat, eine Glaskuppel, die den größten Teil Manhattans bedeckt, ein Triumphbogen in Form eines Elefanten, Leonardo da Vincis Stadt auf zwei Ebenen: mit den nicht gebauten Projekten wurden anspruchsvolle neue Ideen erforscht, Konventionen hinterfragt und Wege in die Zukunft gewiesen. Gesellschaft, Politik und Ästhetik der Zeit spiegeln sich in ihnen. Einige von ihnen sind Meisterwerke, andere vergnügliche Fantasien.Manche Ideen erscheinen unglaublich kühn. Aber sie verweisen auch auf Gebäude, die Jahrzehnte später entstanden sind, wie das Eden Projekt, ein botanischer Garten unter Kunststoffkuppeln in Cornwall, oder das Hochhaus The Shard in London."Eine Glaskuppel über Manhattan oder da Vincis Stadt auf zwei Ebenen: Der Atlas der nie gebauten Bauwerke erweitert lustvoll die Grenzen des Vorstellbaren. "Katrin Scheiblhofer, Die Wienerin 01.12.2018Wilkinson, PhilipPhilip Wilkinson hat Bücher über Kunst, Architektur und Design veröffentlicht. Auf seinem preisgekrönten Blog 'English Buildings' erläutert er historische Gebäude Großbritanniens. Er lebt in den Cotswolds und in Südböhmen.Wolff, Lutz-W.Lutz-W. Wolff, geboren am 17. Juli 1943 in Berlin, schloss sein Studium in Frankfurt am Main, Bonn und Tübingen 1969 mit der Promotion über Heimito von Doderer ab. Neben seiner Tätigkeit als Lektor übersetzte er unter anderem Werke von Madison Smartt Bell, Jasper Fforde, Tama Janowitz, Robert Littell, Leo Rosten, Kurt Vonnegut, Fay Weldon, F. Scott Fitzgerald und Jack London.

Anbieter: yomonda
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
In Bed with Susie Bright Encore Edition: Sexy E...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Susie is off this week, and will return with a hot new episode next time. Today, we bring you a show from 2007. Susie loves holidays, but Easter is one of her favorites, not least because of its origin as a pagan fertility festival. To celebrate, Susie happily brings you a basket of fake grass and the real origins of hot crossed buns and decorated Easter eggs. Then, Susie talks about New York Times reporter Kurt Eichenwald and his admission that he paid money to the main source in his investigative story on child pornography. Eichenwald threatened to sue the pants off anyone who said he acted improperly along the way. Finally, in the "Try This at Home" mailbag, Susie offers her personal story of how she learned to get a good night's sleep and saved her sex life. Got questions? Call Susie's hotline at 831-480-5110. You can also send your confidential questions - plus requests for free samples and blog banners! - to susie@susiebright.com. (Encore Edition, April 10, 2009) Explicit Language Warning: You must be 18 years or older to purchase this program. 1. Language: English. Narrator: Susie Bright. Audio sample: http://samples.audible.de/pf/suzy/090410/pf_suzy_090410_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Sonate für Klavier und Arpeggione a-Moll D 821 ...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gut gemeint ist eben nicht gut genug (frei nach Kurt Tucholsky): Der Arpeggione, eine Art Zwitter einer mit Bogen zu streichenden großen Gitarre, hat sich bei Musikern nie durchsetzen können. Dieses instrumententechnische Kuriosum wäre freilich längst in völlige Vergessenheit geraten, wenn nicht ausgerechnet Franz Schubert seine a-moll-Sonate dafür komponiert hätte. Und dieses dreisätzige Werk ist nun wirklich unsterblich. Aber gleichzeitig ein Problem für den Urtext, denn ohne einige Eingriffe in den Text ließe sich der originale Arpeggione-Part nicht auf den ihm klanglich am nächsten kommenden Instrumenten - zweifellos Viola oder Violoncello - ausführen. Der G. Henle Verlag löst das Dilemma, indem einerseits die Arpeggione-Urtextstimme der originalen Klavierstimme (Partitur) überlegt ist, andererseits in der beigelegten Spielstimme die wenigen notwendigen Oktavumlegungen eindeutig gekennzeichnet sind. Nicht in Betracht kam für den Verlag eine andere Bearbeitungsstimme etwa Violine (wie sie der postumen Erstausgabe Diabellis beiliegt), Flöte oder andere hohe Melodieinstrumente, weil diese doch zu weit weg sind von Schuberts Klangvorstellungen. Bestenfalls käme wohl noch eine Kontrabass-Stimme in Frage. Oder? Mehr zu dieser Ausgabe im Henle-Blog.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Sonate für Klavier und Arpeggione a-Moll D 821 ...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Gut gemeint ist eben nicht gut genug (frei nach Kurt Tucholsky): Der Arpeggione, eine Art Zwitter einer mit Bogen zu streichenden großen Gitarre, hat sich bei Musikern nie durchsetzen können. Dieses instrumententechnische Kuriosum wäre freilich längst in völlige Vergessenheit geraten, wenn nicht ausgerechnet Franz Schubert seine a-moll-Sonate dafür komponiert hätte. Und dieses dreisätzige Werk ist nun wirklich unsterblich. Aber gleichzeitig ein Problem für den Urtext, denn ohne einige Eingriffe in den Text ließe sich der originale Arpeggione-Part nicht auf den ihm klanglich am nächsten kommenden Instrumenten - zweifellos Viola oder Violoncello - ausführen. Der G. Henle Verlag löst das Dilemma, indem einerseits die Arpeggione-Urtextstimme der originalen Klavierstimme (Partitur) überlegt ist, andererseits in der beigelegten Spielstimme die wenigen notwendigen Oktavumlegungen eindeutig gekennzeichnet sind. Nicht in Betracht kam für den Verlag eine andere Bearbeitungsstimme etwa Violine (wie sie der postumen Erstausgabe Diabellis beiliegt), Flöte oder andere hohe Melodieinstrumente, weil diese doch zu weit weg sind von Schuberts Klangvorstellungen. Bestenfalls käme wohl noch eine Kontrabass-Stimme in Frage. Oder? Mehr zu dieser Ausgabe im Henle-Blog.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Hans-Joachim Heist liest: Darüber kann ich nich...
15,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Er ist der Motzkopf der Nation. Niemand kann sich so herrlich aufregen wie er. Als festes Ensemblemitglied der ZDF-Satiresendung »heute SHOW« hat Hans-Joachim Heist - alias Gernot Hassknecht - bereits Kultstatus als cholerischer und politisch nicht korrekter Nachrichtenkommentator erreicht. Auf diesem Hörbuch lässt er seinem Unmut freien Lauf. Der Schauspieler, Parodist und Regisseur erfreut den Hörer mit einem herrlichen Satire-Programm. Ephraim Kishons "Tagebuch eines Haarspalters" beschreibt köstlich, wie ein Mann nicht wahrhaben möchte, dass seine Glatze unaufhaltsam näher rückt und er jedes einzelne Haar bis zum bitteren Ende hegt und pflegt - und liebevoll beim Namen nennt.Jan Weiler wird von seiner Tochter bei Facebook entfreundet, da er Hausschuhe trägt. So viel Spießigkeit ist einfach zu viel für Karla und ihre Freunde. Allerdings auch Grund genug für die jungen Dame, einen Blog darüber zu schreiben, den alle lesen dürfen außer natürlich ihr Vater, der nun nur noch darauf aus ist, an den Link zu kommen.Gabriel Laub zeichnet ein Gespräch zwischen Luzifer und dem lieben Gott auf, in dem erörtert wird, dass die Erde ziemlich missraten ist und eigentlich direkt nach ihrer Erschaffung wieder zerstört werden sollte. Kein Engel will dort wohnen. Allerdings wissen die beiden auch, dass der Mensch ebenfalls missraten ist und lassen den Dingen ihren Lauf. Der Mensch wird´s schon richten ...Insgesamt liest Hans-Joachim Heist 25 Geschichten, darunter-Robert Gernhardt, Gott - Das Elfte Gebot-Charles Lamb, Über Schweinebraten-Manfred Schmidt, Die Meisterkater von Nürnberg-Joachim Ringelnatz, Kuttel Daddeldu erzählt seinen Kindern das Märchen vom Rotkäppchen-Martin Suter, Das fängt ja gut an-Kurt Tucholsky, Die Kunst, falsch zu reisen-Erich Kästner, Das Märchen von der VernunftAuf diesem Hörbuch geht es also von besserwisserischen Gesundheitstipps über zu gut gemeinte Ernährungsratschläge bis hin zu den Auswüchsen des typisch deutschen Humors. Eben alles, worüber man sich im Alltag aufregen kann. Herr Heist kann darüber jedenfalls nicht lachen. Der Hörer aber ganz gewiss!Hans-Joachim Heist wurde gemeinsam mit dem Ensemble der »heute SHOW« u.a. mit zwei Deutschen Fernsehpreisen, dem Adolf Grimme Preis, der Goldenen Henne und vier Deutschen Comedy Preisen ausgezeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Hans-Joachim Heist liest: Darüber kann ich nich...
15,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Er ist der Motzkopf der Nation. Niemand kann sich so herrlich aufregen wie er. Als festes Ensemblemitglied der ZDF-Satiresendung »heute SHOW« hat Hans-Joachim Heist - alias Gernot Hassknecht - bereits Kultstatus als cholerischer und politisch nicht korrekter Nachrichtenkommentator erreicht. Auf diesem Hörbuch lässt er seinem Unmut freien Lauf. Der Schauspieler, Parodist und Regisseur erfreut den Hörer mit einem herrlichen Satire-Programm. Ephraim Kishons "Tagebuch eines Haarspalters" beschreibt köstlich, wie ein Mann nicht wahrhaben möchte, dass seine Glatze unaufhaltsam näher rückt und er jedes einzelne Haar bis zum bitteren Ende hegt und pflegt - und liebevoll beim Namen nennt.Jan Weiler wird von seiner Tochter bei Facebook entfreundet, da er Hausschuhe trägt. So viel Spießigkeit ist einfach zu viel für Karla und ihre Freunde. Allerdings auch Grund genug für die jungen Dame, einen Blog darüber zu schreiben, den alle lesen dürfen außer natürlich ihr Vater, der nun nur noch darauf aus ist, an den Link zu kommen.Gabriel Laub zeichnet ein Gespräch zwischen Luzifer und dem lieben Gott auf, in dem erörtert wird, dass die Erde ziemlich missraten ist und eigentlich direkt nach ihrer Erschaffung wieder zerstört werden sollte. Kein Engel will dort wohnen. Allerdings wissen die beiden auch, dass der Mensch ebenfalls missraten ist und lassen den Dingen ihren Lauf. Der Mensch wird´s schon richten ...Insgesamt liest Hans-Joachim Heist 25 Geschichten, darunter-Robert Gernhardt, Gott - Das Elfte Gebot-Charles Lamb, Über Schweinebraten-Manfred Schmidt, Die Meisterkater von Nürnberg-Joachim Ringelnatz, Kuttel Daddeldu erzählt seinen Kindern das Märchen vom Rotkäppchen-Martin Suter, Das fängt ja gut an-Kurt Tucholsky, Die Kunst, falsch zu reisen-Erich Kästner, Das Märchen von der VernunftAuf diesem Hörbuch geht es also von besserwisserischen Gesundheitstipps über zu gut gemeinte Ernährungsratschläge bis hin zu den Auswüchsen des typisch deutschen Humors. Eben alles, worüber man sich im Alltag aufregen kann. Herr Heist kann darüber jedenfalls nicht lachen. Der Hörer aber ganz gewiss!Hans-Joachim Heist wurde gemeinsam mit dem Ensemble der »heute SHOW« u.a. mit zwei Deutschen Fernsehpreisen, dem Adolf Grimme Preis, der Goldenen Henne und vier Deutschen Comedy Preisen ausgezeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Get Programming with Haskell
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SummaryGet Programming with Haskell introduces you to the Haskell language without drowning you in academic jargon and heavy functional programming theory. By working through 43 easy-to-follow lessons, you'll learn Haskell the best possible way-by doing Haskell!Purchase of the print book includes a free eBook in PDF, Kindle, and ePub formats from Manning Publications.About the TechnologyProgramming languages often differ only around the edges-a few keywords, libraries, or platform choices. Haskell gives you an entirely new point of view. To the software pioneer Alan Kay, a change in perspective can be worth 80 IQ points and Haskellers agree on the dramatic benefits of thinking the Haskell way-thinking functionally, with type safety, mathematical certainty, and more. In this hands-on book, that's exactly what you'll learn to do.About the BookGet Programming with Haskell leads you through short lessons, examples, and exercises designed to make Haskell your own. It has crystal-clear illustrations and guided practice. You will write and test dozens of interesting programs and dive into custom Haskell modules. You will gain a new perspective on programming plus the practical ability to use Haskell in the everyday world. (The 80 IQ points: not guaranteed.)What's InsideThinking in Haskell Functional programming basics Programming in types Real-world applications for HaskellAbout the ReaderWritten for readers who know one or more programming languages.About the AuthorWill Kurt currently works as a data scientist. He writes a blog at www.countbayesie.com, explaining data science to normal people.Table of ContentsLesson 1 Getting started with HaskellUnit 1 - FOUNDATIONS OF FUNCTIONAL PROGRAMMINGLesson 2 Functions and functional programmingLesson 3 Lambda functions and lexical scopeLesson 4 First-class functionsLesson 5 Closures and partial applicationLesson 6 ListsLesson 7 Rules for recursion and pattern matchingLesson 8 Writing recursive functionsLesson 9 Higher-order functionsLesson 10 Capstone: Functional object-oriented programming with robots!Unit 2 - INTRODUCING TYPESLesson 11 Type basicsLesson 12 Creating your own typesLesson 13 Type classesLesson 14 Using type classesLesson 15 Capstone: Secret messages!Unit 3 - PROGRAMMING IN TYPESLesson 16 Creating types with "and" and "or"Lesson 17 Design by composition-Semigroups and MonoidsLesson 18 Parameterized typesLesson 19 The Maybe type: dealing with missing valuesLesson 20 Capstone: Time seriesUnit 4 - IO IN HASKELLLesson 21 Hello World!-introducing IO typesLesson 22 Interacting with the command line and lazy I/OLesson 23 Working with text and UnicodeLesson 24 Working with filesLesson 25 Working with binary dataLesson 26 Capstone: Processing binary files and book dataUnit 5 - WORKING WITH TYPE IN A CONTEXTLesson 27 The Functor type classLesson 28 A peek at the Applicative type class: using functions in a contextLesson 29 Lists as context: a deeper look at the Applicative type classLesson 30 Introducing the Monad type classLesson 31 Making Monads easier with donotationLesson 32 The list monad and list comprehensionsLesson 33 Capstone: SQL-like queries in HaskellUnit 6 - ORGANIZING CODE AND BUILDING PROJECTSLesson 34 Organizing Haskell code with modulesLesson 35 Building projects with stackLesson 36 Property testing with QuickCheckLesson 37 Capstone: Building a prime-number libraryUnit 7 - PRACTICAL HASKELLLesson 38 Errors in Haskell and the Either typeLesson 39 Making HTTP requests in HaskellLesson 40 Working with JSON data by using AesonLesson 41 Using databases in Haskell

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot